Schweres Heimspiel

Nachdem sich die 1. Mannschaft in der letzten Woche für eine über weite Strecken sehr gute Auswärtsleistung im Spiel bei der SPVG Hiddenhausen mit einem 6:3-Auswärtssieg belohnt hat, wartet am Sonntag ein schweres Heimspiel gegen den Landesligaabsteiger TuS Bruchmühlen.

In Hiddenhausen hat unsere Mannschaft einigen personellen Ausfällen zum Trotz insbesondere in der 1. Halbzeit eine sehr gute Leistung gezeigt und den Mitaufsteiger mit der Spielweise überrascht.

Der 4:0 Halbzeitführung folgte unmittelbar nach Wiederanpfiff der fünfte Treffer für den BSC. Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem unsere Mannschaft noch 3 insgesamt vermeidbare Gegentreffer bekommen hat und selbst nur eine der weiteren Chancen zum zwischenzeitlichen 2:6 vewerten konnte.

Mit nunmehr 15 Punkten empfängt der BSC am Sonntag Bruchmühlen auf Rasen. Der Absteiger aus der Landesliga hatte zu Saisonbeginn größeres Verletzungspech, jedoch kehren die Leistungsträger beim Gast Stück für Stück zurück und erhöhen die Qualität unseres Gastes deutlich. Die letzten Ergebnisse, wie bspw. der Auswärtssieg gegen Stift Quernheim vor 2 Wochen, belegen die aufsteigende Form unseres kommenden Gegners.

Für die Erste steht daher am Sonntag ein schweres Heimspiel an, bei dem der BSC als Aufsteiger gegen den Ex-Landesligisten trotz der aktuellen Tabellensituation nicht als Favorit einzuordnen ist. Im Gegenteil, unsere Mannschaft wird an die eigene Leistungsgrenze gehen müssen, um am Sonntag nach langer Zeit auch wieder in einem Heimspiel zu punkten. Anstoß ist am Sonntag um 14.30 auf dem Hauptplatz, vorher spielt die 2. Mannschaft ab 13:00 Uhr auf dem oberen Platz.

Weitere Beiträge

Schweres Heimspiel

Nachdem sich die 1. Mannschaft in der letzten Woche für eine über weite Strecken sehr gute Auswärtsleistung im Spiel bei der SPVG Hiddenhausen mit einem

weiterlesen »

Das 1. Kreisderby steht an!

Nachdem die Erste vor 2 Wochen bei der 2:4 Auswärtsniederlage beim souveränen Tabellenführer aus Kutenhausen in der ersten Halbzeit nahezu chancenlos war und die Mannschaft

weiterlesen »