Regeln für das Fußballtraining der G- bis D-Junioren des BSC Blasheim auf den Blasheimer Sportplätzen ab dem 22.03.2021:

Grundsätzlich gelten noch die Regeln des Hygienekonzepts des BSC vom 31.08.2020 (siehe Datei am Ende des Beitrags). Alles ist jedoch aktuell nicht mehr anwendbar, daher hier die neuen Besonderheiten.

Wenn die Kommune den Sportplatz freigegeben hat (ist für die Plätze des BSC aktuell geschehen), können bis zu 20 Kinder im Alter bis einschließlich 14 Jahren als Gruppe gemeinsam ein Fußballtraining und dies auch ohne Abstand durchführen. Dabei kann die Gruppe durch maximal 2 Übungsleiter/Trainer/Aufsichtspersonen betreut werden.

Unsere G- bis D-Junioren können somit auf dem BSC-Sportgelände ab dem 22.03.2021 wieder mit dem Training beginnen.  Dabei dürfen sich unsere 4 Jahrgangsgruppen nicht begegnen und vermischen und es ist von Gruppe zu Gruppe ein Mindestabstand von 5 Metern einhalten. Es gelten folgende verbindliche Trainingszeiten:

G-Junioren:         mittwochs 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

F-Junioren:         montags 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr und mittwochs 17.30 Uhr bis 18:30

E-Junioren:         dienstags 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und freitags 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

D-Junioren:         mittwochs 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und freitags 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Da es am Mittwoch und am Freitag zu Zeitüberschneidungen kommt,  ist an diesen Tagen pro Mannschaft ein Sportplatz zu nutzen (Hauptplatz, Trainingsplatz, Kunstrasenplatz), damit die Kontakte untereinander vermieden werden. Sollten die Rasenplätze gesperrt sein, ist der Kunstrasenplatz natürlich nur von einem Team zu besetzen. Die Übungsleiter regeln die Platzbelegung vor Ort und auch die Belegung des Kunstrasenplatzes.

Alle Trainingsteilnehmer kommen umgezogen auf das Sportgelände. Nach dem Training ist das Gelände umgehend wieder zu verlassen. Dabei ist ein Mund-Nasenschutz von den Schulkindern zu tragen, allerdings natürlich nicht im Training. Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, benötigen den Mund-Nasenschutz nicht.  Die Umkleidekabinen und Duschräume, das Sportlerheim und die Blockhütte bleiben geschlossen. Die Toiletten können selbstverständlich benutzt werden, aber bitte einzeln eintreten. Jeder Sportler hat seine eigene, entsprechend gekennzeichnete Trinkflasche mitzubringen. Die Teilnehmer(Sportler und Zuschauer) sind nach wie vor zu dokumentieren, dazu sind von den jeweiligen Übungsleitern Listen zu führen. In Kürze werden wir dazu auch die FLVW-CheckInn-App zum Einsatz bringen.

Zuschauer (Eltern) sind auf dem Sportgelände nicht erlaubt.  Aufgrund des Alters der Kinder möchten wir diese Regelung aber nur bei den E- und D-Junioren anwenden. Bei den G- und F-Junioren können sich die begleitenden Eltern am Platzrand im Zuschauerbereich unter Einhaltung des bekannten Mindestabstandes aufhalten. Bitte keine Gesprächsrunden unter den Eltern ohne die Einhaltung der Mindestabstände. Eine Mund-Nasenbedeckung in diesem Zuschauerbereich macht sicherlich auch Sinn, ist aber nicht zwingend vorgeschrieben bei der Einhaltung der Abstände.

Die Übungsleiter der Mannschaften sind für die Einhaltung der Regeln verantwortlich.

Diese Regeln wurden telefonisch mit dem Ordnungsamt der Stadt Lübbecke (Herrn Brosent) abgestimmt.

Blasheim, 16.03.2021

Dieter Greve / Marcel Grabenkamp (Fußballabteilungsleiter)

Weitere Beiträge

Aufstieg in die Bezirksliga!

Am vorletzten Spieltag der Saison 2021/22 sicherte sich unsere I. Fußballmannschaft die Meisterschaft in der Kreisliga A und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga!

weiterlesen »